Christliche Traumaberatung

Unterstützung

Fachliche Unterstützung, Weiterbildung und Supervision erfolgt vorwiegend durch das Institut für christliche Traumabegleitung in Bechhofen wofür ich sehr dankbar bin.
Im seelsorgerlichen und geistlichen Bereich werde ich durch die Weiterbildungsangebote des Weißen Kreuzes unterstützt bzw. nutze die vielfältigen Angebote von Exerzitien- und Gebetshäusern.

Wenn Sie möchten, können Sie meine Arbeit außerdem unterstützen, indem Sie

  • für die Arbeit beten
  • Menschen in seelischen Problemlagen auf die Praxis aufmerksam machen
  • einen Teil des Honorars (als Spende) für eine konkrete Person übernehmen, die aus finanziellen Gründen sonst keine Psychotherapie/Beratung in Anspruch nehmen könnte
  • regelmäßig Spenden. Dann könnte ich Klienten begleiten, die weder Finanazen noch persönliche Unterstützer haben.

Für Spenden hat das Weiße Kreuz e.V. ein extra Spendenkonto mit folgender Kontonummer  eingerichtet:

Kontoinhaber: WeissesKreuz e.V.      

IBAN: DE87 50090900 6080596613
BIC: GENODEF1P06
Verwendungszweck: Spende
 

Wenn Sie möchten, können Sie unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Adresse auf der Überweisung am Ende des Jahres auch eine Spendenbescheinigung vom Weißen Kreuz e.V.  erhalten.
Sie können sich auch persönlich an mich wenden. Ich werde Ihre Daten dann an das Weiße Kreuz e.V. weiter leiten.

„Immer wieder  die Angst, zu versinken in den Fluten,
die über mich herein gebrochen sind.

Und doch gibt es Sternstunden: da weiß ich,
dass Einer mich durch alle Wogen nach Hause trägt.“
 

Antje Sabine Naegeli